Für viele Fans dürfte die Ankündigung ein Schock sein: Noch in diesem Jahr soll die RTL2-Dokusoap “Zuhause im Glück” eingestellt werden. Ein Sendersprecher äußerte sich jetzt zu den Gründen. 

Für RTL2 ist “Zuhause im Glück” eigentlich ein echter Quotenhit. 2005 ging die Dokusoap bei dem Privatsender an den Start. Ziel einer jeden Folge ist es, Menschen, die in Not geraten sind, zu unterstützen und ihr zumeist wenig wohnliches Heim zu einem schönen Zuhause werden zu lassen. 200 Folgen der von UFA Show & Factual produzierten TV-Sendung wurden bereits gezeigt. Doch damit ist bald Schluss. 

Ein RTL2-Sprecher erklärt “Quotenmeter.de” jetzt: “Der Zuschauer kann sich in diesem Jahr auf die finale Staffel mit neuen Folgen freuen. ‘Zuhause im Glück’ zählt mit seinen 13 Jahren zu den langlebigsten TV-Formaten in Deutschland. Aber jedes Format im Fernsehen hat einen natürlichen Produktlebenszyklus.” Und der ist bei “Zuhause im Glück” nun offenbar vorbei. 

Der Sendersprecher betont weiter: “Wir haben uns aus programmstrategischen Gründen gegen eine Fortsetzung entschieden und möchten uns auf die Entwicklung neuer Programmideen konzentrieren.” Im vergangenen Jahr holte das Format laut dem Branchenportal herausragende 6,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Eine Überraschung ist die geplante Absetzung von “Zuhause im Glück” deshalb durchaus.



Source link